Produkt
slimline green
relief

Ort
Ettelbruck | Luxemburg

Architekt
JONAS ARCHITECTES ASSOCIES

Ausbau
Apleona R&M Ausbau Luxemburg s.a.r.l.

Jahr
2020

Foto
Camille Dengler

Raumakustik in einer neuen Dimension

im luxemburgischen Ettelbruck sollte die Kantine der École Privée Sainte-Anne erweitert werden. Das betreuende Architekturbüro Jonas Architectes Associés hatte dazu einen Holzbau ausgeschrieben.
Ziel des Entwurfs: der Bau sollte auch in seinem Inneren noch als Holzbau erkennbar sein und sich außerdem in seinen Materialien und Oberflächen von den teilweise mehr als 100 Jahre alten Bestandsgebäuden absetzen.
Um neben dem natürlichen Look auch für die entsprechende Akustik zu sorgen, war slimline green das Material der Wahl. 
 

Zitat:

„Wir haben von unserem Bauherrn nur positive Rückmeldungen erhalten. Er ist von der Optik, aber vor allem der Akustik sehr angetan.“  

Miriam Prosch,
Architektin bei Jonas Architectes Associés

 

JONAS Architekten

Architekten-Argumente

Den Architekten war es besonders wichtig, auf der einen Seite das Holz mit all seinen Eigenschaften im Gebäude erkenn- und erlebbar zu machen, auf der anderen Seite sollten Neu- und Altbau voneinander differenziert werden.
Natürlich zählte auch – beim zu erwartenden Lärmpegel von mittags zwischen 150 und 180 Schülerinnen gleichzeitig – eine möglichst gute Akustik.
Zusätzliche Argumente für slimline green waren die Nachhaltigkeit von Holz als nachwachsendem Rohstoff – und auch die ansprechende Optik des Produkts an sich.