Zum Hauptinhalt springen

Produkt
panel system
4/4/1,5 select | proofire A2
Oberfläche in Digitaldruckverfahren

Verbaute Fläche
> 1.200 m²

Ort
Vilnius | Litauen

Architekt
Ulrik Raysse (DK)  
Aleksandras Gvildys (LT)

Baubeteiligte 
GALIO GROUP
LT Projekt

Jahr 
2017

Foto
Liudas Baronas

Architektur für Mitarbeiter

Das Saltoniskiu 7, kurz S7 ist ein Bürokomplex der Extraklasse in Vilnius, Litauen. Das Konzept und die Ausführung basieren auf drei Grundwerten: Maximierung des Wohlbefindens der Mitarbeiter, Minimierung der Umweltauswirkungen und Unterstützung der lokalen Gemeinschaften.

"Der Mitarbeiter ist wertvoller als der Arbeitsplatz.“ ist der Eckpfeiler zum S7 und wurde vom Architektenteam unter der Leitung von Ulrik Raysse aus Dänemark und Aleksandras Gvildys aus Litauen baulich umgesetzt. "Wir weigern uns, Mitarbeiter in Kisten zu verkrampfen und in Regale zu stellen", sagt Ulrik Raysse. Die Architekten betonen den emotionalen Komfort der Mitarbeiter und wählten Wasser als dominierendes Thema, welches im Innenhof in einen künstlichen Teich umgewandelt wird.

Ein besonderes Augenmerk fällt beim Betrachten des Gebäudes auf die verglasten Korridore. Der Farbverlauf in verschiedenen Blau-, Grün- und Weisstönen greift das Thema Wasser perfekt auf und verkörpert Dynamik und Frische. Gerade zum Abend hin entwickelt dieses Konzept seine volle Wirkung. Dabei handelt es sich allerdings keineswegs um einen herkömmlichen Farbanstrich.

Hier wurden über 1.200 m² unseres panel systems verbaut. Das hier verwendete Material (proofire) entspricht allen gültigen Brandschutzanforderungen.
Mit der beliebten Mikroperforation select stehen die schallabsorbierenden Elemente den großen Glasflächen entgegen und bieten eine angenehme Akustik auf den langen Gängen.
Die Oberflächenausführung der Akustikelemente wurde durch ein spezielles Digitaldruckverfahren realisiert. Mit diesem können beliebige Motive farbecht auf unsere Produkte gedruckt werden, ohne dabei die akustisch wirksamen Bohrungen zu schließen. Beste Akustik, elegantes Design und Brandschutz vereint.

On-Top wurde zu dem Projekt noch die passende Unterkonstruktion geliefert. Die praktischen Wand- und Paneelleisten ermöglichen als Schienensystem eine ideale Montage und bieten dem Verarbeiter die Möglichkeit der Revision. Somit können auch nachträgliche Einbauten und Kabelführungen ganz bequem realisiert werden.

Mehr Infos zum Projekt?

Ihr Ansprechpartner

Felix Lölke
Marketing Manager 

f.loelke(at)akustik-plus.com
+49 (0) 8031 700 9901
 

Andere Projekte

Glucksman Library

Für eine optimale Raumakustik sorgt unser beliebtes slimline-System. In der Schlitzung 16/3 wurden…

Philipp-Reis Schule

Mehr als 1.000 m² Wandverkleidung furniert mit Echtholzoberfläche in Eiche

Kulturzentrum Ischgl

Im Kulturzentrum verbindet sich das Urige mit dem Modernen Ischgl.

Futurium

Die unterschiedliche Perforation und Konfektionierung der Elemente stellt sich dem Besucher modern…

Konzerthalle Andermatt

akustikplus hat für dieses einzigartige Projekt über 1.000 m² Akustikpaneele als Sonderanfertigung…

École Privée Sainte-Anne II

Im luxemburgischen Ettelbruck sollte die Kantine der École Privée Sainte-Anne erweitert werden.