Zum Hauptinhalt springen

Produkt
proline INDIVIDUELL
16/3 Weißtanne (Echtholzfurnier)

Ort
Köln-Rodenkirchen | Deutschland

Fläche
ca. 800m²

Architekt
Drei Architekten

Kunde/Verarbeiter
Adrian Eichhorn Holzwerkstätte GmbH & Co. KG

Bauherr
Gebäudewirtschaft Köln

Foto
zooey braun

Die Emanuel-Schule in Köln ist ein Neubau, der nicht nur architektonisch beeindruckend ist, sondern auch ein zentrales Thema herausragend umsetzt: Akustik.

Die Schule, nach einem Entwurf des renommierten Büros „Drei Architekten“ wird allen zeitgemäßen Anforderungen gerecht. Sie wurde nachhaltig errichtet und unterstützt mit zwei Photovoltaikanlagen die Gewinnung regenerativer Energien. Der Neubau verfügt über eine Vielzahl von akustischen Maßnahmen, die sicherstellen, dass Schülerinnen und Schüler in einer ruhigen und angenehmen Umgebung lernen können. Dazu gehören unter anderem schallabsorbierende Decken und Wände, sowie akustisch optimierte Möbel. 

Schlechte Akustik in Schulen ist ein weit verbreitetes Problem
Lärm und Hall können nicht nur die Konzentration und das Lernverhalten der Schülerinnen und Schüler beeinträchtigen, sondern auch zu gesundheitlichen Problemen wie Stress und Kopfschmerzen führen. Der Neubau der Emanuel-Schule zeigt, dass es möglich ist, einen optimalen Raumklang in ein zeitgemäßes Architekturkonzept einzubinden. Funktionalität und Design gehen hier Hand in Hand. Die Firma akustikplus hat für das Projekt die entsprechenden Akustiklösungen gelifert. Konfektionierte Akustikplatten im Schlitzraster 16/3 finden sich vor allem in den zentralen Teilen der Schule, wie Aula, Mensa und den Treppenhäusern. 

Die schallabsorbierenden Wandverkleidungen verleihen den Innenräumen Wärme und Wertigkeit und dienen als Kontrast zu den glatten und hellen Oberflächen. Ein perfektes Zusammenspiel der Materialien. Die „EMA-Schule“ ist ein gelungenes Beispiel dafür, wie Architektur dazu beitragen kann, das Lernumfeld von Schülerinnen und Schülern zu verbessern. Durch den Fokus auf Akustik wird nicht nur das Lernverhalten der Schülerinnen und Schüler positiv beeinflusst, sondern auch deren Gesundheit und Wohlbefinden.

Mehr Infos zum Projekt?

Ihr Ansprechpartner

Felix Lölke
Marketing Manager 

f.loelke(at)akustik-plus.com
+49 (0) 8031 700 9901
 

Andere Projekte

Glucksman Library

Für eine optimale Raumakustik sorgt unser beliebtes slimline-System. In der Schlitzung 16/3 wurden…

Philipp-Reis Schule

Mehr als 1.000 m² Wandverkleidung furniert mit Echtholzoberfläche in Eiche

Kulturzentrum Ischgl

Im Kulturzentrum verbindet sich das Urige mit dem Modernen Ischgl.

Futurium

Die unterschiedliche Perforation und Konfektionierung der Elemente stellt sich dem Besucher modern…

Konzerthalle Andermatt

akustikplus hat für dieses einzigartige Projekt über 1.000 m² Akustikpaneele als Sonderanfertigung…

École Privée Sainte-Anne II

Im luxemburgischen Ettelbruck sollte die Kantine der École Privée Sainte-Anne erweitert werden.